Normsignal-Trennverstärker G-DN 2000

Available in stock

Produkteigenschaften

Signal

Spannung: 0 … +10 V, Strom: 0 … 20 mA, Strom: 4 … 20 mA

Ausgangsbereich

0 … +10 V, 0 … +20 mA, +4 … +20 mA

Bandbreite

1 kHz

Gehäuseform

Hutschiene

Produktbeschreibung

Normsignal-Trennverstärker G-DN 2000 Festbereich

  • Eingangssignal (kalibriert umschaltbar): 0…20 mA, 4…20 mA, 0…10 V
  • Eingangswiderstand: Stromeingang 22 Ω; Spannungseingang 1 MΩ
  • Ausgangssignal (kalibriert umschaltbar): 0…20 mA, 4…20 mA, 0…10 V
  • Linearer Übertragungsbereich: – 2…+ 110 %
  • Übertragungsfehler: < 0,1 % vom Endwert
  • Grenzfrequenz -3 dB: 1 kHz; DN 2000 auf < 30 Hz umschaltbar
  • Einstellzeit T99: 0,7 ms; 20 ms
  • Prüfspannung: 4 kV AC, 50 Hz, 1 Min. / Eingang gegen Ausgang gegen Hilfsenergie
  • Arbeitsspannung (Basisisolierung): 600 V AC/DC bei Überspannungskategorie II und Verschmutzungsgrad 2 nach DIN EN 61010-1
  • Schutz gegen gefährliche Körperströme: Sichere Trennung nach DIN EN 61140 durch verstärkte Isolierung gemäß DIN EN 61010-1 bis zu 300 V AC/DC bei Überspannungskategorie II und Verschmutzungsgrad 2 zwischen allen Kreisen
  • Arbeitstemperatur: – 20 °C bis + 70 °C
  • Hilfsenergie:
    • 20 … 253 V AC/DC
    • AC 48 … 62 Hz, ca. 2 VA
    • DC ca. 1,0 W
  • Bauform: 12,5 mm (0.49″) Anreihgehäuse,
  • Schutzart: IP 20,
  • Montage auf 35 mm Hutschiene nach EN 60715
  • Gewicht: ca. 100 g

 

 

Datenblatt G-DN 2000

Unsere Ingenieure beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns einfach an oder verwenden Sie das Kontakt-Formular

DN2000