CANField Universal

Available in stock

Produkteigenschaften

Gehäuseform

Hutschiene, Tischgehäuse, Wandmontage

Abtastrate

4 kHz

Anzahl Kanäle

4

Abtastung

simultan

Interface

CAN

Auflösung

24 bit

Produktbeschreibung

CANField Universal
Messdatenerfassung über den CAN-Bus

Universelle Messeingänge

  • 4 Kanal
  • Abtastrate pro Kanal: 20 kHz
  • Maximal 1000 CAN-Botschaften pro Sekunde
  • Einstellbare Abtastrate pro Kanal
  • Auflösung des A/D-Wandlers: max. 24 Bit
  • Simultane Erfassung aller Messkanäle
  • Rechnersteuerbarer Universalverstärker
  • Potentialtrennung von Kanal zu Kanal
  • Integrierte Funktionen wie dig. Filter, Pegelüberwachung, Linearisierung, Auto-Abgleich, Selbsttest, Spitzenwertmessung usw.
  • Kalibrier-Sprung, MIN/MAX und Reset, , Komparator-Funktion.
  • Integrierter A/D-Wandler pro Kanal (simultane Erfassung).
  • Integrierte Filter pro Kanal.
  • Speisespannung pro Kanal: über Software einstellbar: 0.5, 1, 2.5, 4,5V isoliert (eine zusätzliche Speisung pro Kanal ist über ein in das Systemgehäuse einzubauendes Netzteil optional realisierbar. Es kann dann pro Kanal zwischen den 4,5V und der Speisung von dem optional einzubauenden Netzteil umgeschaltet werden).
  • Spannunsgversorgung: 24 DC. Ein Steckernetzteil kann optional geliefert werden.
  • Gehäuseabmessungen: ca. (7,5 x 10,5 x 13cm BHT)
  • Eingangsbuchsen: 7 pol. Binderbuchse (Optional auch mit anderen Eingangsbuchsen und Belegung nach Ihren Vorgaben lieferbar)

Abb. ähnlich

Messbereiche über Software pro Kanal auswählbar.

Anschliessbare Sensoren:

  • Spannung:

± 0,1/ 0,2/ 0,25/ 0,3/ 0,5/ 0,6/ 1/ 2/ 5/ 10/ 20/ 50/ 80V

  • Strom

0..20 mA/ 4…20 mA

2-Leiter Stromtransmitter

  • DMS-Brücken

Messbereiche: ± 0.5, 1, 2, 4, 5, 10, 25, 50 mV/V

Genauigkeit ± 0.03 %

Brückenspeisung 0.5, 1, 2.5, 5 V ab 120 Ohm, 10 V ab 350 Ohm.

Brückenart:  Vollbrücke, Halbbrücke, Viertelbrücke

  • Spannungsgeber, Tachogenerator:

Messbereiche:± 0.5, 1, 2, 5, 10, 20, 50, 80V

Genauigkeit ± 0.03 %

max. Eingangsspannung 80V

  • Potenziometer:

Messbereiche: 6.25, 12.5, 25, 50, 100 %

Genauigkeit ± 0.03 %

Anschluss Automatische 3 / 5-Leiterumschaltung

  • Shunt-Sensoren

Messbereiche: 37.5, 75, 150, 300, 600 mV

Genauigkeit ± 0.03 %

  • Thermoelement

Messbereiche: -100 bis +100, +200, +500, +1000 °C

Typ K, L (oder J, andere auf Anfrage lieferbar) Genauigkeit ± 0.1 %

  • Pt100

Messbereiche: -100 bis +100, +200, +500, +1000 °C

Genauigkeit ± 0.1 %

  • Frequenzgeber analog

Messbereiche: 0.1, 0.2, 0.5, 1, 2, 5, 10, 20 kHz

Analog Genauigkeit ± 0.03 %

Eingangsspannung ± 0.05 bis ±80V

Speisung 5 V (50 mA)

  • Frequenzgeber digital

Messbereiche: 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 Hz,

Digital 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 kHz

Genauigkeit ± 0.03 %

Eingangsspannung TTL / CMOS

Speisung 5 V

  • Drehmoment (Diskriminator-Modus)

Messbereiche: 10 kHz ± 5 kHz, 100 kHz ± 45 kHz

aufnehmer Genauigkeit ± 0.03 %

Eingangsspannung TTL / CMOS

Speisung 5 V (50 mA)

  • Inkrementalgeber

Messbereiche: Variabel durch Vorgabe der Impulsanzahl

Genauigkeit ± 0.03 %

Eingangsspannung TTL / CMOS

Speisung 5 V (50 mA)

Drehrichtungserkennung / Sync ohne, statisch, dynamisch / mit Sync, ohne Sync

  • ICP-Sensoren

Für piezoelektrische Sensoren

Bei allen Sensorarten Signalbandbreite 4.5 kHz

Potentialtrennung für jeden Sensoreingang.

 

PWM-Funktion:

Frequenzbereiche: 100 Hz, 1000 Hz/ 10 kHZ

Tastverhältnis: 1% bis 99%

RMS-Funktion:

Bei den folgenden Sensorarten kann die True-RMS Funktion eingeschaltet werden:

DMS/ Poti/ DC-Spannung/ Shunt/ Signalstrom.

Einstellbare Zeitkonstanten: 25 ms/ 50 ms/ 200 ms/ 400 ms/ 800 ms/ 1600 ms.

 

Der leistungsfähige DSP (digitale Signalprozessor) übernimmt für jedem Messkanal folgende Aufgaben:

  • Fehlerkorrektur
  • Physikalisch richtige Messbereichseinstellungen (z.B. 100°C für Thermoelemente)
  • Automatischer Nullabgleich mit Selbsttest und Sensor-Überwachung
  • Linearisierung
  • Digitale Filterung
  • Grenzwertüberwachung
  • Spitzenwert-Anzeige für Min/Max Wert
  • Overload-Anzeige mit Hold-Funktion

 

  • Einschliesslich Parametriersoftware.

Für die Parametrierung wird ein CAN-Schnittstellenmodul benötigt, welches von der mitgelieferten Parametriersoftware unterstützt wird. Dieses CAN-Schnittstellenmodul, anschliessbar an die USB-Schnittstelle eines Rechners, bieten wir Ihnen bei Bedarf gerne an.

 

Produktübersicht CANField

CAN Zubehör

Unsere Ingenieure beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns einfach an oder verwenden Sie das Kontakt-Formular

Abbildung ähnlich
CAN-Compact TC-8_Montageflansch_K
Abbildung ähnlich
CAN-Compact TC-8_Montageflansch_K